Staatlich anerkannte Lehrgänge für Wiederlader-, Vorderlader- und Böllerschützen 2020

Wir führen nach Erreichen der erforderlichen Teilnehmerzahl mehrmals jährlich staatlich anerkannte Grundlehrgänge für die Erlaubnis nach §27 Sprenggesetz durch.

Die Beteiligung von mindestens 20 Teilnehmer können die Lehrgänge nach Absprache auch in Ihrem Vereinsheim durchgeführt werden.

Unsere Lehrgangsleiter haben langjährige Erfahrung in allen 3 Fachbereichen und bieten neben einer hervorragenden Unterrichtung und Vorbereitung auf die Prüfung auch umfangreiche Übermittlung von vielen Tipps und Tricks für die spätere Praxis.

Sie können sich für einen der Lehrgangstermine sofort anmelden (hier geht es zum Anmeldeformular) und erhalten umgehend nach Zahlungseingang Ihre Anmeldeunterlagen. Nach Eingang Ihrer Zahlung senden wir Ihnen die vorbereitenden fachlichen Unterlagen automatisch zu. Falls Sie an dem gebuchten Termin verhindert sind können Sie sich bis 14 Tage vor dem Lehrgang für den nächsten Termin vormerken lassen. Danach eingehende Stornos müssen wir leider mit einer Stornogebühr von 15,-€ berechnen. Die Kosten für die Lehrgangsunterlagen sind je 8,- € pro Mappe die rechtlichen Unterlagen liegen bei 6,-€, diese sind in der Gebühr für den Lehrgang enthalten.

Samstag:  9:00 - 17:00 Uhr Vorderlader- und Böllerschützen
Sonntag: 13:00 - 20:00 Uhr Wiederlader
Montag:   11:00 - 18:00 Uhr Wiederlader-, Vorderlader- & Böllerschützen

Termine:

28.03.2020 - 30.03.2020 Bad Waldsee - !!!AUSGEBUCHT!!! Termin wird aus gegebem Anlass auf einen noch nicht festgelegten Termin verschoben
09.05.2020 - 11.05.2020 Albstadt Ebingen
20.06.2020 - 22.06.2020 Bad Waldsee
17.10.2020 - 19.10.2020 Bad Waldsee
21.11.2020 - 23.11.2020 Lichtenstein Unterhausen

 Lehrgangskosten:

  • 120,-€ bei Belegung eines Lehrgangs
  • 190,-€ bei Belegung von 2 Lehrgängen
  • 245,-€ bei Belegung aller 3 Lehrgänge

Zur Beachtung:

Für die Teilnahme an unseren Lehrgängen ist die Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung unbedingt erforderlich. Diese Bescheinigung erhalten Sie auf Antrag beim Amt für das Sprengstoffwesen Ihrer zuständigen Ortsbehörde oder bei Ihrem Landratsamt. 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Super Lehrgangsablauf, habe heute meine Prüfung und bestanden.

    Dank an das Team vom Fachkundelehrgang für die Erlaubnis nach §27, habt Ihr super gemacht.