Wir bitten Sie um Verständnis für teilweise längere Lieferzeiten und unplanbare Preissteigerungen bei der Beschaffung.

Glock 17 Gen.5 black Schreckschuss Pistole Kal. 9mm P.A.K.

  • GL3110200
GLOCK 17 Gen5 9 mm P.A.K. Den mattschwarzen Schlitten zieren die originalen Markings... mehr
Produktinformationen "Glock 17 Gen.5 black Schreckschuss Pistole Kal. 9mm P.A.K."

GLOCK 17 Gen5

9 mm P.A.K.

Den mattschwarzen Schlitten zieren die originalen Markings und eine austauschbare Visierung. Direkt erkennbar auch die wechselbare Slide Cover Plate im Originalmaß – abnehmen, modifizieren oder gegen Plates vom Zubehörmarkt tauschen. Innen warten Features wie der vierkantige Schlagbolzen und der verstärkte Stahl-Stoßboden auf echte GLOCK-Fans. Für ein realistisches Schussverhalten setzt sie auf ein optimiertes Verschlussfederpaket aus einer Haupt-, einer Tenderfeder und einem Gummipuffer. Direkt unterhalb lässt die Picatinny-Schiene die Montage von gängigem Zubehör zu.

Gen5-typisch bietet auch die Schreckschuss-GLOCK einen geweiteten Magazinschacht und Front Serrations. Zusammen mit dem umsetzbaren Magazinhalter und dem beidseitigen Schlittenfanghebel garantiert sie eine schnelle Action und einen sauberen Magazinwechsel in beidseitiger Bedienung. Das Magazin selbst ist wie beim Original 17-schüssig und setzt auf einen gut erkennbaren, orangefarbenen Follower. Zusätzlich stahlverstärkt und mit einer Ladestandanzeige ab dem vierten Schuss lässt es keine Wünsche offen.

In den Abmessungen hält sich die GLOCK 17 Gen5 9 mm P.A.K. so exakt an ihr Vorbild, dass sie ein Tragen in allen gängigen Holstern zulässt und auch originales Zubehör an der Aufnahme am Griffrücken akzeptiert.

Technische Daten
Kaliber 9 mm P.A.K.
Magazin- / Trommelkapazität 17 Schuss
Abzug Single Action
Sicherung Abzugzüngelsicherung
Holster-Typ A
Länge 202 mm
Gewicht 726 g
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Glock 17 Gen.5 black Schreckschuss Pistole Kal. 9mm P.A.K."
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen